Verschwenden Sie noch oder nutzen Sie schon?

Regenwasser-Management

Versickerung und Rückhaltemassnahmen

„Nicht verschmutztes Abwasser ist nach den Anordnungen der kantonalen Behörde versickern zu lassen. Erlauben die örtlichen Verhältnisse dies nicht, so kann es mit Bewilligung der kantonalen Behörde in ein oberirdisches Gewässer eingeleitet werden. Dabei sind nach Möglichkeit Rückhaltemassnahmen zu treffen, damit das Wasser bei grossem Anfall gleichmässig abfliessen kann“. So will es das Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer.

Hier sehen Sie einen Überblick über die möglichen Anwendungen im Bereich Versickerung und Rückhaltemassnahmen: Dachbegrünungen, Dachterrassen-Tanks, Drainagegräben, Löschtanks, Rückhaltebecken, Schwemmflächen, Sickergruben, Tankstruktur unter der Fahrbahn, Versickerungsbecken.

Hauser Kunststofflösungen plant, vertreibt, montiert und unterhält die folgenden Komponenten im Thema Regenwasser Management:

  • Speicherkörper (Nidaplast)
  • Folien
  • Behälter